Prunksitzung bei den Golratzen

An diesem Auftrittsabend am 30.01.2004 war wieder einmal Treffpunkt
bei den Müllers in Rheinhausen, die welch ein Glück, gerade um
die Ecke zur Tullahalle wohnen. Nach und nach begaben wir uns
in die Tullahalle, um unseren Auftritt um ca. 0.00 Uhr, bei den Golratzen
zu bestreiten. Wir wurden wie immer freundlich und in gewohnt
guter Stimmung vom Rheinhäuser Publikum empfangen, obwohl
unser Auftritt dann tatsächlich erst um 1.00 Uhr begann. Unsere
neuen Lieder Sloopy, Die Liebe ist ein..., Baccarole, Cabanero
und Ab in den Süden, kamen super an und wir spielten bis zu
unserem Ausmarsch mit Nikke ein tolles Programm. Wie jedes Jahr
war es für uns ein guter Auftritt in Rheinhausen und wir hoffen,
Euch alle nächstes Jahr wieder zu sehen.

Nach Pfiffligheim und Meckenheim zu den Fröschen

Am 31.01.2004, in Richtung Worms zum TV-Pfiffligheim 1882,
wo wir schon letztes Wochenende waren, zog es uns auch an diesem.
Der Auftritt begann mit einem Geburtstagsständchen für den
Piffel und für unsere Brigitte Kühnle, die dafür auf die Bühne
kommen mussten. Musikalisch, mit unseren neuen Liedern und
diesem tollen Pfiffligheimer Publikum, war dies bestimmt wieder
einer unserer Auftrittshöhepunkte in dieser Kampagne. Leider mussten
wir auch diesmal wieder viel zu schnell fort von hier, da wir
in Meckenheim zum Finale erwartet wurden, aber wir kommen
nächstes Jahr bestimmt wieder zu Euch. In Meckenheim erwartete
uns eine große Halle mit ca. 700 närrischen Besuchern und wir
hatten genug Zeit, noch etwas in Ruhe zu trinken. Ein langer
Einmarsch mit Sukiaki, dann Sloopy, Ab in den Süden und unsere
anderen Lieder, der Ausmarsch, der gar nicht enden wollte,
da wir ohne das Spielen mehrerer Zugaben die TG-Halle
nicht verlassen durften. Ein wirklich gelungener Auftritt hier
bei den Meckenheimer Fröschen, die wir zum ersten Mal mit
unserer Art Guggemusik verzaubern konnten. Ich denke auch
hier haben wir einige neue Fans für uns gewinnen können, denn es
ist immer schön wenn unser Sound noch so lange nachklingt,
dass wir in der folgenden Kampagne 2005 wieder engagiert werden.
So das war’s mal wieder für heute!

Bis bald Euer Webmaster UF