Alemannischer Umzug in Philippsburg

Am Sonntag, den 18.01.2009, 13.11 Uhr es regnete und regnete
aber auch das konnte uns nicht aufhalten, das Philippsburger Publikum
beim Alemannischen Umzug mit unserer Guggenmusik zu begeistern.
Glühwein, anderes Getränk und natürlich die vielen farbenfrohen
Gruppen und Musiken, wärmten die meisten Zuhörer und Zuschauer.
Etwas Neues hatte bei unserem ersten Umzug in dieser Kampagne
Premiere, den Versuch mit einem eigens für Umzüge zuständigen
Umzugsleiter aufzuwarten. Es gelang mit Bravur, Gerhard Nissel
machte seine Sache super und dafür können wir uns nur beglückwünschen.
Ein nasser Tag ging zu Ende, aber ein guter Tag für die Krokoguggler.

Pfiffligheim die Erste und die Krokoguggler sind auf Tour 2009!!

Am Samstag, den 24.01.2009 um 17.00 Uhr trafen wir uns in
unserem Vereinsheim, denn unser erster Auftritt in dieser Kampagne
erwartete uns bei unseren Freunden in Pfiffligheim bei Worms.
Ein teilweise neues Programm, eine neue musikalische Leiterin
Iris Dossinger, mit “ Down on the Corner“ in die Halle und unseren
weiteren neuen Liedern „Banana Boat“, „Delilah“ und dem alten „Johnny“
als Ausmarsch, ließen wir hier wieder ein begeistertes Publikum zurück.
Premiere mit Ihren Glocken hatte heute Tina Cappello und Sie hat
Ihre Sache gut gemacht. Zurück im Gugglerhaus saß man mal
wieder gemütlich beisammen und das war gut so.



Pfiffligheim die Zweite und ein Auftritt in Frankfurt

Samstag, den 31.01.2009 vor dem Gugglerheim, Andre unser Busfahrer
vom Busunternehmen Weis war pünktlich um 17.45 Uhr da und
so konnten wir heute direkt unsere Instrumente einladen und schon
ging’s los. Ziel wie letzte Woche, Auftritt um 19.45 Uhr in Pfiffligheim.
Bernd und Jutta waren auch wieder mit von der Party und fuhren
von Oberhausen aus mit uns. Diesmal war der Saal ausverkauft und
so machte der Auftritt gleich doppelt Spaß, das Publikum war toll,
mit Standing Ovations, Zugabe rufen und einem Gruß von Roswitha,
mit der Bemerkung, “Uwe wir Zwei werden uns wohl die nächsten 20 Jahre
noch hören und sehen und werden dann zusammen in Fastnachtsrente gehen“,
ging’s von der Bühne hinunter, denn weiter mussten wir nach
Frankfurt/Fechenheim. Premiere mit Ihrem Trommelwagen hatte
heute Antonina Cappello und Sie hat Ihre Sache gut gemacht.



Die Guggler waren wieder vollzählig an Bord und die Stimmung war gut.
Bei den „Fechemer Dutte“ angekommen erwarteten uns inzwischen,
so kann man es schon sagen, einige Freunde zum Finale Ihrer Prunksitzung.
Unser Programm, ein paar neue Lieder und die Stimmung hier, waren
einfach suuuper. Die Krönung des Finales war, das wir zusammen mit
den Pitschedabber Gugge, Ein Stern und den Weltrekordler spielten und
anschließend mit unserem Johnny den Ausmarsch gestalteten.
Einfach ein geniales Erlebnis, wie ein kleines Monsterkonzert.
Unser Auftritt hier war jedenfalls ein Knaller, wie uns danach mehrfach
bestätigt wurde! Gegen 1.00 Uhr war es dann leider wieder soweit,
Heimfahrt war angesagt, ein paar kurze Gespräche noch geführt und
los ging’s nach Oberhausen.

Bis bald Euer Webmaster UF

 

*** 1.Owerhaiser Krokoguggler suchen Fastnachter ***

Wer Spaß hat an Guggenmusik und gerne Menschen bei Prunksitzungen
musikalisch unterhalten möchte, der ist bei uns genau richtig!
Mit unserer Art von Guggenmusik liegen wir da voll im Trend und das schon seit 16 Jahren!
Wer uns dabei unterstützen will und selbst ein Instrument spielen möchte,
sollte mal bei uns vorbeischauen und hören!
Wir suchen Bläser und Schlagwerk! Instrumente könnt Ihr auch
bei uns lernen und man muss nicht unbedingt Noten können!
Wir Proben jeden Mittwoch ab 19.30 Uhr im "Wellensiek"
in Oberhausen.

Also traut Euch und meldet Euch!
bei Uwe Flügge (07256/800835)