!! Krokoguggler in der Kampagne 2015 !!NACHLESE


Samstag, den 10.01. und 17.01.15, um 17.15 Uhr, war unser Vereinsheim
wie all die zurückliegenden Jahre Treffpunkt. Unsere ersten Fahrten
in dieser Kampagne, führten uns zum 14.ten Mal zu unseren Freunden
nach Pfiffligheim bei Worms.

Auch in diesem Jahr brachte uns das Busunternehmen Jahnke aus Hockenheim,
pünktlich und sicher ans Ziel. Mit neuen, selbst entworfenen und geschneiderten
Kostümen und einem neuen musikalischen Programm, darunter Rock mi,
Kantri Road, Amsterdam, Liebeskummer lohnt sich nicht, Du hast mich
tausendmal belogen, um nur einige unserer Lieder zu erwähnen,
begeisterten wir hier ein tolles und bunt gemischtes Publikum.
Übrigens wurden wir schon wieder für die Kampagne 2016 engagiert!

An dieser Stelle möchte ich unserer jüngsten, aktiven Krokogugglerin
Sylvana Kühnle ein dickes, fettes Lob aussprechen. In den vergangenen Kampagnen
war Sylvana mit ihrer Rassel dabei. Seit Mitte des vergangenen Jahres,
erlernt sie nun das Trompetenspielen. Durch Ihren Fleiß war es Ihr möglich,
schon in dieser Kampagne bei dem ein oder anderen Lied mit der
Trompete mitzuspielen. Einfach klasse Sylvana, weiter so.

Wie bereits in den vergangenen Jahren, hatten wir auch wieder Gäste mit auf Tour.
Durch unseren Kostüm- und Instrumentenfundus ist uns dies jederzeit möglich.
Wir können jedem ermöglichen, bei den Krokogugglern „Guggenmusikluft“ zu erschnuppern.
Dadurch hat sich schon die Eine oder der Andere entschieden, weiterhin bei uns mitzuspielen.

Am 24.01.15 führte uns unser nächster Auftritt, das erste Mal, zur Prunksitzung
des Karnevalvereins Blau Weiss Hockenheim. Auch dort konnten wir das närrische
Publikum mit unseren vielfältigen, farbenfrohen Kostümen und
musikalischem Programm mehr als begeistern.

Sonntag, den 08.02.2015, war es dann soweit, Abfahrt um kurz
nach 13.15 Uhr in Richtung Plankstadt, ein sonniger Tag. Wie bereits
die Jahre zuvor liefen wir dort beim Faschingsumzug mit. Es war für uns
der erste Umzug in der Kampagne. Am Straßenrand standen viele
begeisterte Zuschauer, so dass man als Krokoguggler richtig Spaß hatte.
Iris Dossinger als musikalische Leiterin und Umzugsleiterin,
machte Ihre Sache super. Wieder ging ein schöner Fastnachtstag zu Ende.

Aber es ging ja noch weiter. Das war nur ein toller Vorgeschmack
für die vielen Umzüge die noch auf uns warteten.

Samstag, den 14.02.2015 trafen wir uns bei unseren Vereinsmitgliedern
Familie Flügge in Philippsburg. Nachdem wir super gegessen und getrunken hatten,
begaben wir uns zu Fuß zur Umzugaufstellung. Pünktlich viel der Startschuss.
Viele begeistere Zuschauer am Wegesrand, so macht das Spielen Freude.
In diesem Jahr gab es von uns auch für die Kinder (aber auch manches erwachsene Kind)
Süßigkeiten. Nach dem Umzug ging es zurück zur Familie Flügge.
Dort verbrachten wir einen sehr lustigen Abend und verspeisten die Reste.
Da ja Valentinstag war, gab es noch die eine oder andere
Überraschung für die alt und jung Verliebten.

Sonntag, den 15.02.2015, Umzug in Rheinhausen. Wir trafen uns bei unseren
Vereinsmitgliedern Familie Restel. Dort gab es allerlei Köstlichkeiten
zu essen und zu trinken und wie soll es anders sein, viel zu lachen.
Als Dank spielten wir Ihnen vor Beginn des Umzuges ein Ständchen.
Der Wettergott war uns auch an diesem Tage wieder wohl gesonnen und
so wurde es ein super toller Tag. Es war wie auch bereits im
letzten Jahr ein sehr schöner, gelungener Faschingsumzug.

Montag, den 16.02.2015, trafen wir uns bei unseren Vereinsmitgliedern
Familie Rothermel in Altlußheim. Auch dort gab es leckeres zum Essen und Trinken.
Wie bereits in Philippsburg machten wir uns rechtzeitig zu Fuß zur Umzugsaufstellung.
Bevor der Umzug startete spielten wir noch für eine 60-ziger Jubilarin ein Geburtstagsständchen.
Als Startnummer 2, direkt hinter Zugmarshall und Prinz, war auch wieder
unsere Tina Rothermel in Ihrem Elektrorollstuhl als Nummerngirl dabei.
Mit Rucki Zucki, O when the Saints, Gugglermarsch, Gummiboot, La Bostella,
Eviva Espania, Amsterdam, Liebeskummer lohnt sich nicht und Du hast
mich tausendmal belogen, begeisterten wir das am Altlußheimer Straßenrand
stehende Publikum. Beim Veranstaltungskomitee angekommen,
spielten wir diesen einen speziellen Gruß, eines unserer neuen Lieder „Rock mi“.
Dienstag, den 17.02.2015, das dazugehörende Frühstück im Gugglerhaus
und das schon im 14. Jahr in Folge. Rühreier von Brigitte und andere
leckere Sachen. So gestärkt fuhren wir zum Umzug nach Büchenau.
Es war für uns ein supertoller Umzug. Von den vielen bunten Fußgruppen,
unter denen auch viele Kinder und Jugendliche waren und von so vielen
Zuschauern am Straßenrand waren wir richtig begeistert.
Es war ein gelungener Abschlusstag der Faschingsumzüge 2015.

Zum Ausklang der Kampagne führte es uns in die Pizzeria des
Vogelparks Oberhausen, wo wir schon im letzten Jahr waren.
Das Essen war wie immer sehr lecker und alle Krokoguggler
waren in absoluter Hochstimmung.

Ja und da war er dann da, der Aschermittwoch. Einige von den Krokogugglern
haben unser Vereinsheim hergerichtet und die vielen Köstlichkeiten für
unser alljährliches und traditionelles Fischessen zubereitet.
Um 18 Uhr kamen dann alle in Trauerkleidung. Nach dem Verzehr
des leckern Essens und nach ein paar gespielten Liedern,
trugen wir unter großem Wehgeschrei unsere Fastnacht 2015 zu Grabe.

Eine wunderschöne Kampagne war zu Ende. Doch wo ein Ende ist gibt es
auch einen Anfang. Jetzt machen wir erst Mal bis Mitte April eine
wohlverdiente Probenpause, um uns dann mit neuem Elan auf die kommenden
Auftritte wie Geburtstage, Hochzeiten, Sommertags- und
Kerweumzüge und natürlich die Kampagne 2016 vorzubereiten.

Ich möchte mich im Name der 1. Owerhaiser Krokoguggler bei allen
Mitgliedern, Freunden, Gönnern und Sponsoren, hier an dieser
Stelle einen besonderen Dank an die Privatbrauerei Hoepfner,
Karlsruhe für Ihre Unterstützung, bedanken!

In diesem Sinne Pressesprecherin der “1. Owerhaiser Krokoguggler“ Doris
 

Bis bald Euer Webmaster UF

 


Abschließend noch in eigener Sache ein Aufruf an
Guggenmusik – Begeisterte oder die es noch werden wollen!!!


Neue Krokoguggler braucht das Land,
wir erweitern unsern Altbestand.
Ob Posaune, Trompete oder Schlagwerk,
wir suchen vom Riese bis zum Zwerg.
Ob erfahren oder Frischling,
ganz egal und auch gern ein Mischling.
Bei Interesse melde dich,
man trifft sich zur Probe wöchentlich.
In Oberhausen ist unser Vereinsheim,
dort wollen wir alle musikalisch sein.
Schau vorbei und lern uns kennen,
danach willst du dich nie mehr von uns trennen.


meldet Euch bei Uwe Flügge (07256/800835)