!! Krokoguggler in der Kampagne 2016 !! NACHLESE

Krokoguggler - in Pfiffligheim - Zwei tolle Auftritte!!

Samstag, 09.01.16, um 17 Uhr trafen wir uns in unserem Vereinsheim.
Jeder von uns war hoch motiviert und bestens gelaunt.
Die Eine oder der Andere wurde noch von Christel, passend zu unserem
Motto " Karneval Venedig" geschminkt. Es war schön endlich wieder in unsere
farbenfrohen, selbst entworfenen und geschneiderten Kostüme zu schlüpfen.
Pünktlich um 18 Uhr kam der Bus der Firma Jahnke aus Hockenheim,
um uns nach Pfiffligheim bei Worms zu chauffieren.
Seit über 15 Jahren sind wir dort zu Gast, um die Prunksitzung
der Frauenfasnacht des TV Pfiffligheim zu eröffnen.
Dort angekommen, erwartete uns erst einmal der traditionelle Fleischkäse,
Brötchen, allerlei Getränke und die von uns sehr beliebte und
begehrte "KNOBLAUCHBUTTER". Mmh einfach lecker.
So gestärkt hieß es dann, rein in die Kostüme, ran an die Musikinstrumente.
Der Paukenschlag von Andy kündigte dem Elferrat und dem
vollbesetzten und bunt gemischten Narrensaal, unseren Auftritt an.
Wieder mal konnten wir mit alten und für diese Kampagne neu
einstudierten Liedern, das Publikum begeistern.
Die Stimmung im Saal, war wie all die vergangenen Jahre einfach grandios.
Wie in jedem Jahr gab es unter den Krokogugglern auch ein
Geburtstagskind. Dieses mal war es Ute für die wir ein
Geburtstagsständchen spielen durften.
Zufrieden über unseren gelungenen Auftritt verabschiedeten wir uns
bei allen mit unserem Ausmarsch "Tonero". Das war Pfiffligheim die Erste,
denn bereits am nächsten Samstag kommt Pfiffligheim die Nächste.


Am Samstag, den 16.01.16 um 17.00 Uhr, unser Vereinsheim
ist wie immer Treffpunkt und unsere zweite Fahrt in dieser
Kampagne führte uns zu unseren Freunden nach Pfiffligheim bei Worms,
mit denen wir jetzt schon seit 2002 freundschaftlich verbunden sind.
Mit unserem Busfahrer Dominik, vom Busunternehmen Jahnke aus
Hockenheim hatten wir wieder, wie letzte Woche, eine super Fahrt.
Ein, zwei neue Lieder im Programm, Laura Derenbach – die mit
Ihrer Snarre, heute Ihre Premiere hatte, machte Ihre Sache
einfach toll, trotz anfänglichem Lampenfieber. Mit unserem Einmarsch
“Die Straße des Siegers“, marschierten wir in die Halle und mit
unserem weiteren Programm begeisterten wir hier wieder ein tolles Publikum.
Eine Anmerkung wollte ich noch machen, Hut ab vor der Leistung
unserer Trompeterin Tina Rothermel, die trotz Ihres
Gesundheitszustandes im Rollstuhl sitzend, bei allen Auftritten
mit auf der Bühne war und mitspielte. So muss eine Gemeinschaft
zusammen halten, dann ist auch Anderen so eine Leistung möglich.

Alemannischer Umzug in Philippsburg

Am Sonntag, den 17.01.2016, Treffen war um 11.00 Uhr bei Familie
Oechsler in der Thüngenstrasse, etwas gegessen und getrunken
und schon ging es los. 13.11 Uhr, ein Böllerschuss zum Umzugsbeginn
und es fing an zu schneien. Aufhalten konnte uns das nicht,
das Philippsburger Publikum beim Alemannischen Umzug mit
unserer Guggenmusik zu begeistern. Glühwein, anderes Getränk
und natürlich die vielen farbenfrohen Gruppen und Musiken,
wärmten die meisten Zuhörer und Zuschauer. Angekommen bei
der Jugendstilhalle, kurz verweilt und wir machten uns auf den Weg
in die Thüngenstrasse. Ein kalter Tag ging zu Ende, aber ein guter Tag
für die Krokoguggler. Dieser Umzug ist verbunden mit dem
22 jährigen Jubiläum der Narrenzunft "Die Geese".
Dazu herzlichen Glückwunsch.
Dank noch mal von Allen an Heide,Leo, Marion, Frank und Laura,
für die suuuper Tankstelle!

Kappenabend bei der Fidelia in Oberhausen

Samstag, den 23.01.16, um 19.00 Uhr im Krokoguggler
Vereinsheim, die Eine und Andere lassen sich schminken und es
gab auch was zu trinken. Zum vierten Mal Auftritt bei unserem
Nachbarverein der Fidelia Oberhausen im Wellensiek. Einmarsch
um 20.20 Uhr, viele bekannte Gesichter sah man hier und auch
sonst ein tolles Publikum, das bis zu unserem Ausmarsch mit
„Tonero“ nicht mehr auf Ihren Stühlen saß. Ich denke wir werden
uns nächstes Jahr wieder sehen und hören können. Zurück im
Gugglerhaus, die Tische waren von Brigitte Kühnle gedeckt,
gab es heute Gulaschsuppe mit Beilagen und Dorscht hatten
wir natürlich auch. War seit langem mal wieder ein lustiges
Zusammensein, zum Abschluss eines Auftritts abends.

Krokoguggler zum sechsten Mal beim Umzug in Plankstadt

Am Sonntag, 31.01.2016 Abfahrt um 13.00 Uhr in Richtung Plankstadt,
der Himmel war bewölkt, aber getröpfelt hat es nur leicht
während der Aufstellung. Der Umzug selbst verlief trockenen
Fußes und als Nr. 10 von 40 liefen wir diesen Umzug bei milden +9°C,
an vielen Zuschauern vorbei, die rechts und links der Umzugsstrecke
standen. Die Stimmung des Publikums hier in Plankstadt steckte
uns einfach an und deshalb machte es einen riesen Spaß hier dabei
zu sein. Mit Fahrgemeinschaften ging’s Richtung Oberhausen zurück
und man kann sagen, wieder ging ein schöner Fastnachtstag zu Ende.

Unsere närrische Probe

Am Mittwoch, den 03.02.2016, trafen wir uns um 19.30 Uhr
kostümiert in unserem Vereinsheim, zur närrischen Probe.
Nachdem unsere Gruppe komplett war, spielten wir unser Programm
durch und nach einer kurzen Pause wurden endlich auch ein
paar Lieder närrisch, verrückt durcheinander gespielt.
Mit viel Lachen und Quatsch machen, war das heute ein sehr gelungener Abend.

Owerhaiser Krokoguggler beim Umzug in Philippsburg und Rheinhausen

Am Samstag, 06.02.2016 trafen sich die 1.Owerhaiser
Krokoguggler im Haus der Familie Flügge in Philippsburg.
Mit Schnitzelweck und reichlich Süßem, zu trinken gab’s
natürlich auch, einem kurzen Marsch zur Aufstellung und schon
fiel der Startschuss zum diesjährigen Philippsburger Umzug.
Strahlender Sonnenschein heute, das so genannte Kaiserwetter,
hier in der Stadt und vorbei ging’s an vielen Zuschauern und alles
bei super Stimmung. Ein wirklich gelungener Umzug,
bei so einem Frühlingswetter, ist das auch kein Problem.

Am Sonntag, den 07.02.2016, trafen wir uns bei Familie Restel.
Es gab lecker Frikadellen, Schnitzel und reichlich Salate
zu essen und ans trinken, wie soll es anders sein, wurde
natürlich auch gedacht und viel zu lachen gab es, das ist
schon eine Pracht. Zum Umzug ging‘s, der Wind blies stärker,
geregnet hat’s, nur kurz… net ärger. Was soll man da bloß sagen,
soooo viel Menschen, mit sooo einer tollen Fastnachtsstimmung
am Straßenrand, das Wetter heute nicht so gut, die Sonne hat
trotzdem kurz mitgemacht und gut gelaunte Krokoguggler,
das konnte nur ein super toller Tag werden. Ein paar bekannte
Gesichter erblickt, kurz Helau gesagt und so ging’s den ganzen
Umzug über. Um es kurz zu machen, es hat uns sehr
viel Freude gemacht, hier dabei gewesen zu sein.

Umzug am 08.02. in Altlußheim wegen Unwetterwarnung vom Veranstalter abgesagt!

Aber die Krokoguggler gingen trotzdem auf Tour, zu unserem Treffpunkt
bei Familie Rothermel! Es wurde ein lustiger, fröhlicher Nachmittag
bei Hausmacher und reichlich Klopfer und anderem Getränk.
Viel gesungen wurde und zweimal Hausmusik nach Guggler Art,
denn unsere Instrumente, gehören einfach immer dazu.
Draußen tobte der Sturm und rüttelte am Dach, drinnen wurde
dabei laut Guggenmusik gemacht! Darauf ein dreifaches
„Krokoguggler musch Du were, Krokoguggler musch Du sei“,
dann isch der Spaß auch bei Dir immer dabei!
Es war einfach trotz der Umstände ein schöner Rosenmontag.

Umzug am 09.02.2016 in Büchenau

Treffen war heute ab 10.00 Uhr, zu unserem traditionellen
Guggler Frühstück, bei Rührei von Brigitte und Allerlei anderen
leckeren Sachen. Draußen regnete es in Strömen und
die Smartphones unserer Jugend, standen nicht still, ob der
Umzugsabsagen wegen bevorstehenden Unwetterwarnungen.
Abfahrt nach Büchenau um 12.45 Uhr und während der
Aufstellung stürmte und regnete es! Aber Büchenau hielt Stand,
14.11 Uhr der Umzug begann und es kam sogar für ca. 10 Minuten
die Sonne raus. Der Umzugswurm stemmte sich gegen die
stürmischen Winde, viele Menschen trotz Wetter an den
Straßenrändern, so marschierten wir durch die Straßen von Büchenau,
wie ein Schiff auf hoher See. Der Umzug verlief ohne größere
Untiefen und wir kamen fast trockenen Fußes ans Ziel!
Abfahrt Richtung Pizzeria am Vogelpark in Oberhausen,
unser jährlicher Abschluss der aktiven Fastnacht Kampagne.


Heute am Aschermittwoch, noch unser leckeres Fischessen und anschließend
ein Abgesang für die Fastnacht 2016.
So das war's mal für diese Kampagne und wir bedanken
uns bei allen Freunden, Gönnern und Sponsoren für Ihre Unterstützung!
Und nicht verzagen, ihr wisst ja, nach der Fastnacht ist vor der Fastnacht.
 

Bis bald Euer Webmaster UF


Abschließend noch in eigener Sache ein Aufruf an
Guggenmusik – Begeisterte oder die es noch werden wollen!!!



meldet Euch bei Uwe Flügge (07256/800835)